Credit Card

Der Markt von Kreditkarten ist prall mit all nur möglichen Angeboten. Doch nur bei den Credit Cards handelt es sich um echte Kreditkarten, die eben auch mit einem echten Kreditrahmen versehen sind. Dieser Verfügungsrahmen kann in vollem Umfang genutzt werden und muss nicht gleich wieder komplett ausgeglichen werden, sondern man hat dafür Zeit – sogar sehr viel Zeit. Die echten Credit Cards kennt man aus den USA, die in Deutschland so in dieser Form nur sehr selten vertrieben werden. Für jeden Tag, an dem das Kreditkartenkonto nach der Abrechnung im Minus ist, fallen Sollzinsen an. Das kommt einem Dispositionskredit völlig gleich – die Kosten können sehr schnell unüberschaubar werden.

Eine Abwandlung und in Deutschland viel häufiger angeboten ist die Revolving Card – im Denglisch auch als Revolving Kreditkarte bezeichnet. Bei diesem Kreditkartentyp wird einmal im Monat eine Rate fällig, die auch noch so klein sein kann. Damit ist die Revolving Card deutlich besser als die Credit Card, da hier eine monatliche Zahlungsverpflichtung einer kleinen Rate besteht. Formuliert wird die kleinste Monatsrate als Mindestbetrag, der beispielsweise bei 20,- oder 50,- Euro liegt. Natürlich muss man nur dann eine Rate bezahlen, wenn des Kreditkartenkonto ein negatives Saldo aufweist.

Alles kostenlos?

Barclaycard Visa
Bestellen Sie jetzt die kostenlose Barclaycard Visa! Weltweit keine Bargeld- und Auslandsgebühren bezahlen!
» Jetzt zur Barclaycard Visa informieren!

Kreditkarten-Vergleich

Vergleichen Sie die Leistungen und Gebühren verschiedener Kreditkarten! Unser Kreditkarten-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick zu über 100 Kreditkarten mit allen Leistungen.
» zum Kreditkarten-Vergleich

Kostenlose Kreditkarten

Die meisten unserer Besucher entscheiden sich für eine kostenlose Kreditkarte. Deshalb stellen wir für Sie die kostenlosen Kreditkarten in einem gesonderten Vergleich gegenüber.
» zu den kostenlosen Kreditkarten