Geldkarte

Die Geldkarte stellt ein System zur elektronischen Bezahlung kleinerer Beträge bis zu einem Maximalwert von 200 Euro dar. Bei der Geldkarte handelt es sich um einen Chip, der in der Regel an der Oberfläche einer Bank- oder Kreditkarte angebracht ist. Der Grundgedanke der hinter der Geldkarte steckt ist sowohl den Nutzer, als auch den Händler im Umgang mit Kleingeld zu entlasten und den Verkaufs- und Bezahlvorgang zu beschleunigen. Der wirtschaftliche Faktor der Geldkarte liegt vor allem in der Tatsache, dass die Kosten für Herstellung, Lagerung und Verteilung von Münzen den Haushalt der Bundesregierung weitaus höher belasten als der Einsatz elektronischer Zahlungssysteme.

Bei den Chip Kreditkarten, die eine neue Generation der Kreditkarten sind, soll es dann auch möglich sein, die Geldkartenfunktion auf der Plastikkarte mit zu integrieren.

Alles kostenlos?

Barclaycard Visa
Bestellen Sie jetzt die kostenlose Barclaycard Visa! Weltweit keine Bargeld- und Auslandsgebühren bezahlen!
» Jetzt zur Barclaycard Visa informieren!

Kreditkarten-Vergleich

Vergleichen Sie die Leistungen und Gebühren verschiedener Kreditkarten! Unser Kreditkarten-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick zu über 100 Kreditkarten mit allen Leistungen.
» zum Kreditkarten-Vergleich

Kostenlose Kreditkarten

Die meisten unserer Besucher entscheiden sich für eine kostenlose Kreditkarte. Deshalb stellen wir für Sie die kostenlosen Kreditkarten in einem gesonderten Vergleich gegenüber.
» zu den kostenlosen Kreditkarten