Bargeldlimit

Eine Kreditkarte dient in erster Linie dem Bezahlen von Waren und Dienstleistungen. Zudem ist es möglich, mit ihr am Geldautomaten Bargeld abzuheben. Die Höhe des Bargeldbetrages, der pro Tag abgehoben werden kann, ist begrenzt. Es besteht in der Regel sowohl ein Tageslimit als auch ein Limit für einen längeren Zeitraum. Die Höhe des Limits variiert je nach Anbieter der Kreditkarte. Neben Abhebungen an Geldautomaten werden teilweise auch Zahlungen an Wettanbieter im Internet auf das Bargeldlimit angerechnet. Die Ursache hierfür ist, dass diesen Anbietern für ihre Transaktionen der gleiche Code zugeteilt worden ist, der vom Geldautomaten an die Kreditkartenfirmen übermittelt wird. Dabei geht es ganz klar um den Schutz des Kreditkarteninhabers, der sich sonst zu schnell überschulden könnte. Ebenso ist es auch leicht vorstellbar, dass keine Unsummen in einem Geldautomaten gelagert werden können und somit die Barauszahlung pro Karte und Person begrenzt werden muss.

Alles kostenlos?

Barclaycard Visa
Bestellen Sie jetzt die kostenlose Barclaycard Visa! Weltweit keine Bargeld- und Auslandsgebühren bezahlen!
» Jetzt zur Barclaycard Visa informieren!

Kreditkarten-Vergleich

Vergleichen Sie die Leistungen und Gebühren verschiedener Kreditkarten! Unser Kreditkarten-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick zu über 100 Kreditkarten mit allen Leistungen.
» zum Kreditkarten-Vergleich

Kostenlose Kreditkarten

Die meisten unserer Besucher entscheiden sich für eine kostenlose Kreditkarte. Deshalb stellen wir für Sie die kostenlosen Kreditkarten in einem gesonderten Vergleich gegenüber.
» zu den kostenlosen Kreditkarten